Karlsberg (Karłów) PDF Drucken E-Mail

Karlsberg-3
Karlsberg-3
DatsoPic 2.0 © 2009 by Andrey Datso
Karłów /Karlsberg/ - ein kleines inmitten des Gebirges "Gory Stotowe" /Heuscheuer Gebirge/, am Fuß von Szczeliniec Wieiki /Groß Heuschuer/ gelegenes Dorf. Ihren Anfang nimmt die Siedlung mit der Gründung eines Forstreviers im Jahre 1730 aus der Initiative von König Carl dem VI. unter dem Namen Carlsberg. Bereits im XIX. Jh. entwickelte sich Kartow dank den Bemühungen von Franciszek Pabel, der den Gipfel Szczeliniec für die Besichtigung zugänglich machte, zu einein bedeutenden touristischen Zentrum.

Karlsberg-9
Karlsberg-9
DatsoPic 2.0 © 2009 by Andrey Datso
Nach dem Bau von Hundert-Kurven-Weg /Szosa Stu Zakretów/ von Radkow /Wünschelburg/ nach Kudowa Zdroj /Bad Kudowa/ entwickelte sich Karlow zum Mittelpunkt des touristischen Verkehrs in der Region des Gebirges "Gory Stolowe".

Tafelberge
Tafelberge
DatsoPic 2.0 © 2009 by Andrey Datso
Das Gebirge "Gory Stolowe" ist als das einzige Plattengebirge in Polen auf Grund seiner einmaliger Landschaft eine der attraktivsten Regionen des Landes.

Einzigartige Felsformen, die die Gestalt von Pilzen, Wachtürmen, Keulen, Menschen und Tieren annehmen und eine märchenhafte Landschaft bilden, wurden im Jahre 1993 durch die Gründung des Nationalparks Tafelberge /"Gory Stolowe"/ unter besonderen Schutz gestellt.

www.radkowklodzki.pl, ?



Karlsberg-6
Karlsberg-8
Karlsberg-1
Karlsberg-5
Karlsberg-3
Karlsberg-2
Karlsberg-7
Karlsberg-4
Karlsberg-9



Tafelberge
Tafelberge
Tafelberge
Tafelberge
Tafelberge
Tafelberge
Tafelberge
Tafelberge
Tafelberge
Affe