Bystrzyca Kłodzka PDF Drucken E-Mail

Rathaus
Rathaus
Rathaus
DatsoPic 2.0 © 2009 by Andrey Datso
Bystrzyca Kłodzka (Habelschwerdt) liegt im Glatzer Kessel, am Fuß des Habelschwerdter Gebirges und am linken Ufer der Glatzer Neiße (Nysa Kłodzka). Die Entfernung zu der nördlich gelegenen Kreisstadt Kłodzko (deutsch Glatz) beträgt 20 km.

Dank ihres Reliefs und milden Vorgebirgsklimas ist die Region besonders attraktiv für Touristen. Das Relief der Gemeinde ist sehr abwechslungsreich: von Ortschaften in Tälern bei etwa 300m Höhe bis zu Bergdörfern, die 900m über dem Meeresspiegel liegen. Die Gemeinde umfasst 40 Dörfer, darin zwei berühmte Kurorte: Długopole Zdrój / Bad Langenau und Międzygórze / Wölfelsgrund. In der Gemeinde befinden sich das Naturschutzgebiet Wölfelsfall und der Landschaftspark Glatzer Schneegebirge, Kurorte, Luftkurorte und zahlreiche Mineralwasserquellen. Die Schönheit der Landschaft der Gemeinde wird von Touristen sehr geschätzt, was bewirkte, dass viele Wanderrouten und Pisten hier angelegt wurden. Die Gemeinde Bystrzyca Kłodzka / Habelschwerdt grenzt an die Tschechische Republik, und durch ihr Gebiet verläuft die internationale Straße aus Warschau über Prag nach Wien.

www.bystrzycaklodzka.pl, ?


Stadtmauer
Rathaus
Relief an der Kirche
Rathaus
Bürgerhäuser am Rathausplatz
Denkmal am Rathausplatz
Bürgerhäuser am Rathausplatz
Stadtmauer
Kirche
Stadtmauer