Glatz (Kłodzko) PDF Drucken E-Mail

Rathaus
Rathaus
Rathaus
DatsoPic 2.0 © 2009 by Andrey Datso
Kłodzko (Glatz) Zentrum einer Tourismus- und Urlaubsregion, Hauptstadt des Landkreises und mit 1000 Jahren die älteste Stadt des Glatzer Landes. Die Stadt an der Neiße verdankt ihre Attraktivität der zentralen Lage im Herzen des Glatzer Landes. In der näheren Umgebung befinden sich Natur- und Erholungsgebiete mit anerkannten Heil- und Kurorten, bekannte Wintersportzentren und andere touristische Attraktionen im polnisch-tschechischen Grenzgebiet. Neben der zentralen geographischen Lage machen auch andere charakteristische Merkmale die einzigartige Atmosphäre dieses Städtchens aus. In der schönen Altstadt locken neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten wertvolle Architekturdenkmäler, und die grünen Boulevards an der Neiße laden zu Spaziergängen ein - die einzigartige Atmosphäre der über 1000jährigen Stadt.

Auch Naturliebhaber kommen im Glatzer Bergland ganz auf ihre Kosten, denn die Stadt eignet sich ausgezeichnet als Ausgangspunkt für Touren ins hügelige Umland. Die umliegenden Berggebiete sind ein Paradies für Wanderer, Skifahrer und Touristen, die für eine Weile der städtischen Hektik entfliehen wollen. Von den erklommenen Berggipfeln aus sind wunderschöne Aussichten auf die anliegenden Naturlandschaften mit weiten Wiesen, malerischen Seen und geheimnisvollen Wäldern garantiert. In den hiesigen Flüssen und Bächen schwimmen seltener Fischarten, weshalb das Glatzer Land auch Forellenland genannt wird. Eine Spezialität der Region ist das Gericht Forelle auf königliche Art.

Brücke
Brücke
Brücke
DatsoPic 2.0 © 2009 by Andrey Datso
Auch Aktivurlauber finden im Glatzer Bergland ein breites Angebot an Freizeitsmöglichkeiten vor. Neben Möglichkeiten zum Bergsteigen und Reiten lockt ein gut entwickeltes Netz von Fahrrad- und Wanderwegen. Im Winter wird außerdem Ski gefahren, z.B. in den Orten Zieleniec, Jamrozowa Polana oder Czarna Góra. Für Langläufer sind die flachen Góry Stołowe (Heuscheuergebirge) attraktiv, sehr gut erhaltene Langläuferwege gibt es außerdem um den Szczeliniec Wielki  (Große Heuscheuer) herum ? aktive Erholung und wunderschöne Aussichten auf das ganze Glatzer Land sind garantiert!

In der näheren Umgebung von Glatz befinden sich bekannte Kurorte (Lądek Zdrój / Bad Landeck, Kudowa Zdrój / Bad Kudowa, Polanica Zdrój / Bad Altheide, Duszniki Zdrój / Bad Reinerz), deren angenehmes Klima und entspannte Atmosphäre unbegrenzte Erholung garantieren. Entfliehen Sie dem Alltagsstress und kommen Sie zu neuen Kräften! Das Angebot der Heil- und Kurorte ist reichhaltig ? neben professioneller Behandlung laden wunderschöne Landschaften und grüne Parkanlagen zu langen Spaziergängen ein und in den Altstädten wartet ein breites Unterhaltungsangebot. In den Heil- und Kurorten des Glatzer Landes pulsiert das Leben über das ganze Jahr. Hervorragende Restaurants und gemütliche Cafés locken mit regionalen Spezialitäten.

Kommen Sie nach Glatz und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre der über 1000-jährigen Stadt!

www.klodzko.pl, ?


Kirche
Kirche
Rathaus
Kirche
Bürgerhäuser am Rathausplatz
Brücke
Kirche
Bürgerhäuser am Rathausplatz
Unterirdischer Touristenweg